Pferdezucht
Verkauf
Was macht denn ...
Fohlen 2018
Zuchtstuten
Fotos
On Tour
Tagebuch
Links
Kontakt
Impressum
Sitemap

 

 

Die nachfolgenden Kurznotizen sollen Einblick geben, in die Hochs und Tiefs im Züchterstall. Es ist so schön, ein gesundes Fohlen im Stroh liegen zu haben! Der Weg dorthin kann lang und steinig sein...

 

 

14.02.2018     Besuch in Münster

beim Sporttest in Handorf wurden mögliche Väter der nächsten Fohlengeneration in Augenschein genommen 

 

 
 Birmingham    Bonds
     
 

De Beau

 

Dimitroff

 

 

 

 
 Dohnanyi    Erdinger
     
 

For Emotion

 

Marc Cain

 

01.02.2018     Besuch im Ausbildungsstall 

 

       

Archie *2014 Rappe 1,74 Stm

zeigt taktsicheren Ablauf und viel

Qualität als Dressurpferd

 

Elsa *2014 von Edward-Dauphin

muss sich an die Arbeit gewöhnen

zeigt Takt und Energie

 

Flora Diva im neuen Zuhause

Sie hat uns sofort erkannt, wieherte

und forderte ihre Möhre ein :)

 

 

 

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein Gutes Neues Jahr 2018 ! 

 

 

 

 

 

 Ein Rückblick auf 2017

 

Beinahe zum ersten Mal in 18 Jahren Zucht, erfolgt der Jahresrückblick mit Stolz, Freude und einem Lächeln im Gesicht. Ziele wurden erreicht, Wünsche wurden wahr, Träume werden allerdings weiter geträumt. Die Abfohlsaison 2017 brachte uns 3 hervorragende Stutfohlen, die bereits im jungen Alter tolle Reitpferdequalitäten erkennen ließen. Sie bleiben zur Aufzucht und wir sind auf ihre weitere Entwicklung sehr gespannt. Nach einer langen Decksaison sind doch alle 8 Zuchtstuten tragend geworden, und so schauen wir voller Spannung auf die Abfohlsaison 2018, die voraussichtlich von Mitte Februar bis Mitte Juli dauern wird.


Unsere beiden Jungstuten Sirii und Solo Tu legten sehr gute Zuchtstutenprüfungen mit Noten im 8er Bereich ab und wurden mit der Hannoveraner Prämie, bzw. der Oldenburger Verbandsprämie ausgezeichnet. Im Sport überzeugten beide altersgemäß in Prüfungen auf A-Niveau, Sirii qualifizierte sich sogar für das Oldenburger Landeschampionat und schenkte uns unvergessene Stunden im Schlosspark zu Rastede.


Alle jungen Pferde (Shayana, Santica, Sirii, Solo Tu) waren altersgemäß in Reitpferde-, Spring- und Dressur- Pferdeprüfungen auf A und L Niveau erfolgreich und sicherten sich Platzierungen auf vorderen Plätzen.

 

 

Sam, unser 6-j Wallach von San Bernadino, war bereits im Februar M-platziert und fand Ende Mai ein förderndes Zuhause in der Nähe von Los Angeles in den USA, wo er Anfang September bereits erste Piaffe-Lektionen an der Hand ausführte. Flora Diva wechselte Ende Oktober zu einer super netten Pferdefamilie in die Nähe von Walsrode. Wir werden ihre weitere Entwicklung verfolgen können.

 

 

Unser 2005 geborener und im Großraum Lübeck beheimateter Relevant – De Niro Sohn Resümee, konnte in Bad Segeberg seinen Titel verteidigen und wurde erneut Landesmeister der Junioren von Schleswig-Holstein und Hamburg. Darüber hinaus gewann er eine Prüfung in der S-Klasse mit über 70% und belegt nun, nach der Deutschen Jugend Meisterschaft in Aachen Platz 19 der Deutschen Rangliste. An dieser Stelle nochmals die herzlichsten Glückwünsche an die Reiterin und das ganze Team im Hintergrund.

 
   

Da auch Zucht- und Nachkommensleistung messbar sind, freut es uns besonders, dass unsere älteren Zuchtstuten Windfee und Dancing Daylight von der FN in Warendorf ausgezeichnet wurden und nun im Leistungsstutbuch Abt. C gelistet werden, für jeweils 3 erfolgreiche Nachkommen im Sport mit Erfolgen auf L-Niveau und höher. Das ist eine Leistung die selten ist, und uns daher auch mit Stolz erfüllt.

 

Diatello von Favorit ASK, unser als Fohlen zugekaufter und im Dezember 2016 gekörter Hengst, legte Ende November in Schlieckau einen hervorragenden 50 Tage Test ab. Es gab dieses Jahr in ganz Deutschland in den 50 TTs nur 2 Hengste im Alter von 3 Jahren, die im Springvermögen mit einer 9,5 bewertet wurden – Diatello ist einer davon. Einfach nur Spitze! Mit diesem Ergebnis darf nun ab 2018 ohne Einschränkungen Vaterpflichten übernehmen. Diatello steht zum Verkauf

 
 

 

Kurz vor Weihnachten kam dann noch eine freudige Nachricht aus Verden. Solo Tu wurde im Hannoveraner Springpferdeprogramm aufgenommen. Bei Stuten, von denen nur ein Elternteil im PHS ist, liegt die Messlatte höher. Neben 8.0 und besser in der Stutenprüfung, müssen sie auch einen Zuchtwert höher als 125 aufweisen. Das gelingt nur durch eigene Erfolge im Sport und das hat Solo bewiesen.

 

 

 

 

 

Aktuelles aus 2017

 

Weiter
Martina Kamp  |  info@wappenpferde.de