Pferdezucht
Verkauf
Was macht denn ...
Fohlen 2018
Zuchtstuten
Dancing Daylight
SPS Dolcezza
SPS Flamenca
SPS Hot Chocolate
HPS Lady Anina
Quinera
Ready to Dance
HPA Shayana
VerbPrSt Sirii
HPA Solo Tu
Windfee
ElSt Rubina
Fotos
On Tour
Tagebuch
Links
Kontakt
Impressum
Sitemap

   

   

       

   

Florestan I

unangefochtener Stempelhengst

 

 

   

StPrSt Flamenca von Florestan-Welser 

 

StPrSt Flamenca *2007
 

Flamenca ist eine Rarität. Ende 2015 gab es 175 hannoversch gebrannte Nachkommen von Florestan, und nur etwa 50 hannoversch gebrannte Florestan Zuchtstuten bei 19.000 eingetragenen im Hannoveraner Verband. Wie viele davon mit der StPr ausgezeichnet wurden, kann man vermutlich an 2 Händen abzählen. Sie ist daher für uns besonders wertvoll. Schonend aufgebaut, legte sie 2010 ihre ZSP ab, wurde 2011 besamt und brachte 2012 ihr erstes Fohlen. 2015 wurde sie von der FN ins Leistungsstutbuch Abt. A aufgenommen.
 

Zuchtleistung:

2012 - Stute von Scolari

2015 - Hengst von Don Nobless

2017 - Stute von Schwarzgold/T. 

2018 - tragend von Qaside

 

Abstammung

 

 Florestan   Fidelio  Furioso II
 Laura
 StPrSt_Raute    Rheingold
 Gode
 Windfee  Welser  Wolkenstein II
 Letinia
 Mona  Matrose
 Gräfin_Pompadour

Eigenleistung:
Fohlen 3/2

ZSP GGA 7,5-8,0-8,0

Rittigkeit 8,25    Video der ZSP

Ia prämiert auf Schauen

Anwartschaft auf Staatsprämie 2010 

 

1. Mutter Windfee: FN-LStB A+D
Windfee legte eine sehr gute Prüfung ab und brachte bisher nur Stutfohlen, die sehr begehrt bei Züchtern sind. Eine Tochter ist im Sport und war altersgemäß in 2014 hoch platziert in L-Dressur. Ihre Geschwister Biliti von Buenos Aires und Welcome von Weltmeyer sind erfolgreich in S-Dressuren. Worodin von Weltmeyer gewann DPF M, Delphine G von Don Cavallo ist hoch platziert in M-Dressur. Von der FN wurde Windfee ausgezeichnet für eine hohe Fruchtbarkeit und ihre überdurchschnittliche Stutenprüfung. 

 

2. Mutter Mona: 14/11; FN-LStB C+D

Ihre Brüder Weltgraf und Fabarchie sind international in Grand Prixs erfolgreich und werden in der WBFSH-Weltrangliste geführt, aktuell Fabarchie von Eklat auf Platz 258 im Jahr 2012, Weltgraf von Weltmeyer in 2006 auf Platz 229. 

 

Erfolgreiche Nachkommen: Biliti *95 von Buenos Aires, S-Dres. erf.Worodin *97 v. Weltmeyer, DPF M gewonnen. Welcome*98 v. Weltmeyer, S-Dres. erf., Delphine*06 v. Don Cavallo, 2. Platz M-Dres. 2012

 

  

Besondere Pferde im Stamm:
C 4 *1996 von Liberty Life, Internationales S-Springpferd, CSI*** gewonnen. 2006 auf dem 3. Platz bei den Salzburg Classics unter dem Nationenreiter Roland Englbrecht (AUT). Future H (Fee) *1995 von For Pleasure, international siegreich unter Markus Ehning in CSI* Lyon. Der Stamm im Überblick bei
horsetelex


Hengste:
 
Pik Junge *1968 v. Pik As xx, N-LGS 113.235 €
Dualist *1964 v. Duell II, LB Neust./Dosse
Dorant *1960 v. Dornat, LB Neust./Dosse

Irrwisch *1955 v. Irrlicht, LB Neust./Dosse

 

 
Florestan I 

Was soll man über einen Stempelhengst noch schreiben? Eigentlich ist alles bereits gesagt. Florestan belegte Ende Sept. 2011 Platz 2 der weltbesten Dressurvererber und gehört mit über 90 gekörten Söhnen, mehr als 280 Staatsprämienstuten und einer N-LGS von über 2,2 Mio € per Ende 2016 in Deutschland zu den Heroen der Deutschen Pferdezucht. Er ist seit Jahren auf den vordersten Plätzen der FN-Statistik zu finden und ist mit 138 Indexpunkten in der Dressur bei einer Sicherheit von 99 % ein Garant für zucht- und sporterfolgreiche Nachkommen. Auf allen Kör- und Auktionsplätzen erzielten seine Nachkommen Spitzenpreise. Besondere Passereffekte in der Anpaarung gab es mit Donnerhall- und Weltmeyer- Töchtern. Bei letzteren ragt besonders Florencio heraus, der besonders hübsche und bewegungsstarke Fohlen gemacht hat. Florestan-Fohlen erzielten in Verden Preise bis 27.000 €, gekörte Hengste (z. B. First Dance) brachten bis 400.000 €.

Martina Kamp  |  info@wappenpferde.de